Mehrwert Rapso

Rapso ist eine echte Innovation, weil es die wertvollen Voraussetzungen des Rohstoffs Rapsöl noch um einzigartige Qualitätsmerkmale ergänzt:

Garantiert gentechnikfrei

  • Für den Vertragsanbau sind nur speziell kontrollierte Sorten zugelassen. Die Landwirte verpflichten sich, Raps ausschließlich für Rapso und sonst für kein anders Speiseölprojekt zu kultivieren.
  • Bei Ernte, Übernahme, Lagerung und Verarbeitung der Rapssaat gilt das strenge Prinzip der getrennten Logistik.
  • Jeder Bauer, jedes Feldstück, jedes Lagerhaus und die Ölmühle werden von einer unabhängigen, staatlich autorisierten Kontrollstelle überprüft.
  • Das Prüfzertifikat bestätigt für jede Ernte, dass Rapso den gesetzlichen Regelungen für GMO-Freiheit von Österreich und Deutschland entspricht.

Sicher und rückverfolgbar

  • Die verarbeitete Rapssaat stammt zu 100 % aus Vertragsanbau.
  • Die Vertragslandwirte verpflichten sich zur Einhaltung besonderen Anbauauflagen und zur Führung von nachvollziehbaren Aufzeichnungen.
  • Eine Kontrollkette, die am Feld beginnt und bei der Flasche endet, sorgt für absolute Produktsicherheit.
  • Ein modernes, EDV-gestütztes System garantiert die Rückverfolgbarkeit zurück zum Rohstoff und hinaus bis zu den einzelnen Kunden.

Schonend verarbeitet in der Ölmühle

  • Die Ölgewinnung erfolgt durch einen einfachen Pressvorgang der angequetschten und erwärmten Saatkörner. Auf eine nachfolgende Extraktion mit chemischen Lösungsmitteln wird verzichtet, damit können mit Sicherheit Rückstände im Öl ausgeschlossen werden.
  • Die Raffination bzw. Reinigung des Öles erfolgt nicht auf chemischer Basis, sondern durch ein speziell entwickeltes physikalisches Verfahren.
  • Durch diese schonende Verarbeitung bleibt der hohe natürliche Vitamin E-Gehalt großteils erhalten, künstliche Additive sind daher bei Rapso nicht erforderlich.
  • Rapso wird unmittelbar neben der Ölmühle in schmalen, hohen Edelstahltanks gelagert und vor Ort in Lichtschutzglasflaschen abgefüllt. Transporte von Öl sind dadurch überflüssig, Oxidation wird von vorne herein verhindert.

Allrounder in der Küche

  • Rapso ist im Geschmack neutral. Im Gegensatz zu Olivenöl beeinflusst es den Eigengeschmack der Speisen nicht.
  • Rapso ist für jedes Erfordernis in der kalten und in der warmen Küche einsetzbar:

- für Salate und Dips,
- für Marinaden und Mayonnaise,
- zum Dünsten, Braten und Backen
- und auch zum Frittieren.

  • Der hohe Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren sorgt für hohe Hitzestabilität. Somit zeichnet sich Rapso auch durch beste Eigenschaften beim Frittieren aus.

© 2012-2013 VOG AG - Kontakt | Impressum | Datenschutz
Facebook